Sozialcurriculum

(Stand Juli 2015)

Am Graf-Eberhard-Gymnasium hat der einzelne Schüler vielfältige Möglichkeiten, sich sozial zu engagieren: als Streitschlichter, Hausaufgaben- oder Nachhilfementor, 5er-Pate, Klassensprecher, in der SMV, als Klassenbuchordner, Buspate und vieles mehr.

Um für alle Schüler ein verbindliches, gemeinsames Programm zu schaffen, wurde in den Gesamtlehrerkonferenzen am 28.06.11, 22.04.13 und 06.07.15 das folgende Sozialcurriculum verabschiedet:

Klassenstufe 5 Einführung des Klassenrats als Methode
Klassenstufe 6 Projekttag „Mobbingfreie Schule“
Klassenstufe 7 Modul Internet-/Kommunikationssucht im Rahmen des Projektblocks „Sucht“
Klassenstufe 8 verbindliche Teilnahme am Girls’ Day / Boys’ Day (alternativ Schulputzete)
Klassenstufe 9 Sozialpraktikum im Rahmen des 2-Tage-Projektblocks
Klassenstufe 10 „Mitmachen Ehrensache“ oder ein regionales Vorhaben als Gemeinschaftsprojekt der ganzen Klassenstufe

Die AG Sozialcurriculum (Herr Hahn, Frau Kiesel, Frau Röschmann und Frau Thorwarth) betreut die einzelnen Aktivitäten und steht als Ansprechpartner zur Verfügung.