Unsere Arbeitsgemeinschaften

In Kürze wird hier eine Liste zu sehen sein, die eine Übersicht über das Angebot an Arbeitsgemeinschaften im Schuljahr 2017/18 an unserer Schule zeigt.

Darunter werden nähere Beschreibungen zu einzelnen AGs folgen sobald das AG-Angebot für dieses Schuljahr an unserer Schule feststeht.

AG-Angebot im Schuljahr 2017/18

AG Leiter/in Zeit Ort Zielgruppe
6er/7er-Chor Frau Wagener-Mühleck Do, 6. Std. 807 Klassen 6/7
Aquaristik Frau Hillmann Fr, 13:15 - 15:00 Uhr Aquarienraum alle
Bandworkshop Herr Allmendinger Fr, 14:00 (nach Absprache) 602 alle
Bigband Herr Schlenker Fr, 7. Std. 807 alle
DELF Frau Beck Di, 7.Std. 507 Niveau A2: Klassen 8+9
Niveau B1: Klassen 9+10
Forscher AG Herr Groß & Frau Redinger Di, 8.& 9. Std. 407 Klassen 5-8
Fußball Herr Aißlinger Mo, 7. Std. Ermstalhalle Klassen 5/6
Fußball Herr B. Müller Di, 7. Std. Ermstalhalle Klassen 8-10
Gartenbau Frau Isert-Brucker Mo, 7. Std.   ab Klasse 5
großer Chor Herr Schlenker Di, 6. Std. 807 ab Klasse 8
Kunst Frau Goldberg Jeden Freitag nach der 6. Stunde 510 Alle Stufen und Klassen
Latein Herr Dr. Eicks Mo, 8./9. Std. 312 ab Klasse 10
Orchester Herr Teufel Sa, 9:45 Uhr 807 alle
Robotik Herr Fischer Do, 7.Std. 203 Klasse 6
Schulsanitäter Frau Redinger & Herr Aißlinger Mi, 7.Std. 14-tägig Sanizimmer / 406 ab Klasse 7
Spanisch Frau Ege Mo, 7.Std. 304 ab Klasse 10
Tanzen Frau Narr / Ray da Silva Rocha Do, 7. Std. Ermstalhalle ab Klasse 10
Theater Herr Dr. Eicks Fr, 8./9. Std. 310 ab Klasse 9
Unterstufentheater Herr Nörr Fr, 13 - 14 Uhr 305 Klassen 5 - 8
Volleyball Frau Narr Mo, 7. Std. Ermstalhalle Klassen 6 - 8
Volleyball Herr Lingg Do, 7. Std Ermstalhalle ab Klasse 9

Beschreibungen zu einzelnen Arbeitsgemeinschaften

Fußball

Fußball

Bewegung, Spiel, Wettkampf und Gemeinschaft stehen im Mittelpunt, wenn sich die Fußball-AG am Dienstag in der 7. Stunde zum gemeinsamen Sporttreiben trifft. Hierbei wollen wir unsere technischen Fertigkeiten am Ball verbessern und uns als Gruppe auch im taktischen Bereich weiterentwickeln. Wir treffen uns in zwei Altersklassen: Klasse 5+6 (Herr Aißlinger) montags in der 7. Stunde, ab Klasse 7 (Herr Müller) dienstags in der 7. Stunde.

Ort: Sporthallen, Stadion

Zeit: Montag 7. Stunde / Dienstag, 7. Stunde

Zielgruppe: Klasse 5+6 (Herr Aißlinger), ab Klasse 7 (Herr Müller)

Volleyball 1

Volleyball 1

Volleyball-AG der Unter- und Mittelstufe (Frau Narr)

Du begeisterst Dich für Volleyball? Du wolltest schon lange pritschen, baggern und blocken lernen und am Netz angreifen, wie die Großen? Dann komm in die Volleyball-AG der Unter- und Mittelstufe! Jeden Montag in der 7. Stunde treffen sich Jungen und Mädchen der Klassen 6 bis 8 in der Ermstalhalle. Alles was Du brauchst sind bequeme Sportkleidung und Hallenschuhe, die nicht abfärben. Keine Sorge - wir fangen ganz von vorne an und zeigen Dir von den Spielregeln über die Grundtechniken alles, was Du im Volleyball können und wissen musst, um Spaß zu haben.

Volleyball 2

Volleyball 2

Volleyball (Herr Lingg)

Termin: Donnerstag, 7. Stunde

Ort: Ermstalhalle

Zielgruppe : Schüler/innen ab Klasse 9

In der Volleyball AG werden die Techniken Pritschen, Baggern, Aufschlag, Angriffschlag und Block in verschiedenen Spiel- und Übungsformen geübt.

Aus dem Spiel in Kleingruppen (2:2 / 3:3) soll das Großfeldspiel entwickelt werden. Dabei werden wir die wichtigsten Regeln und Taktiken kennenlernen.

 

Bigband

Bigband

Wenn am Freitag nach der 6. Stunde der ersehnte Pausengong das Wochenende einläutet, fällt unter einer inhomogenen Schar jugendlicher GEG-Besucher (Klassenstufen 6 bis J2) ein verblüffend atypisches Verhalten auf:
Statt sich der verdienten Freiheit zuzuwenden, steigen nicht wenige SchülerInnen vollbepackt nochmals die steilen Stufen zum Raum 807 empor und beschallen bei weit geöffneten Fenstern mit durchweg lauten Instrumenten das verlassene Schulgelände. Akribische Probenarbeit kombiniert mit Nachsitzen zur ungünstigsten Zeit wird belohnt durch das unvergessliche Erlebnis, swingender Teil von lebendigem Bigband-Jazz zu sein.
Neue Saxophone und Posaunen können und dürfen sich anschließen!

Termin: Freitag, 7. Stunde

Ort: Musikraum (R 807)

Zielgruppe: Schüler/innen der Klassenstufen 5 bis J2

 

Großer Chor

Großer Chor

Großer Chor (Herr Schlenker)

Welchen Stellenwert gemeinsames Musizieren am Graf-Eberhard-Gymnasium besitzt, zeigt sich eindrucksvoll in der Positionierung der Chorstunde: 
Seit Jahrzehnten wird für sie wertvolle Unterrichtszeit am Vormittag freigesperrt, um einer möglichst großen Schülerzahl die Teilnahme an diesem humanistisch so wertvollen Betätigungsfeld zu ermöglichen.
Ja, wir haben in diesen digitalen Zeiten tatsächlich noch einen schlagkräftigen Schulchor mit gemischt geschlechtlicher Ausprägung (Klassenstufen 8 bis J2), der durch einen erstaunlich hohen Männerstimmenanteil auch in niedrigeren Frequenzbereichen akustisch messbar Wohlklingendes erzeugen kann.
Unsere Probenzeit ist dienstags in der 6. Stunde im Musiksaal 807 und unser Zielen und Trachten richtet sich auf das gemeinsame Pizzamahl nach hoffentlich triumphalen Auftritten in der Amanduskirche (20.12.2016) bzw. in der Rietenlauhalle (27.6.2016). Spirituals, Gospels und geistliche Songs sind die augenblicklichen Wegbegleiter auf der ersten Teilstrecke.

Termin: Dienstag, 6.Stunde

Ort: Musikraum (R 807)

Zielgruppe: Schüler/innen ab Klasse 8

Chor der Klassen 6 und 7

Chor der Klassen 6 und 7

Chor der Klassenstufen 6 und 7 (Frau Wagener-Mühleck)

Im 6er/7er Chor singen wir Lieder aus unterschiedlichen Kulturkreisen und in verschiedenen Sprachen, darunter viele englische Songs aus der Popmusik (mit Schlagzeugbegleitung).

Wir proben für das Weihnachtskonzert in der Amanduskirche und das Sommerkonzert.

Alle Schüler/innen aus den Klassenstufen 6 und 7 sind herzlich willkommen!

Termin: Donnerstag, 6. Stunde

Ort: Musikraum (R 807)

Zielgruppe: Schüler/innen aus den Klassenstufen 6 und 7 

Theater (Herr Dr. Eicks)

Theater (Herr Dr. Eicks)

Für alle Schülerinnen und Schüler ab Kl. 9, die Interesse und Freude am Theaterspielen haben.
Bereitschaft zu gelegentlichen Proben außerhalb der Unterrichtszeit (auch an Wochenenden) erforderlich.
Geplant sind eine dreitägige Theaterfreizeit im Frühjahr und Aufführungen gegen Ende des Schuljahrs.

Termin: Freitag, 8. + 9. Stunde

Ort: Raum 310

Theater - Herr Nörr

Theater - Herr Nörr

Wenn du Lust auf Theater hast und in der Klassenstufe 5-9 bist, dann komm in die Unter- /Mittelstufen Theater AG.
Wir treffen uns freitags von 13-14 Uhr in Raum 305.

WICHTIG: Du kannst ab dem 08.06.2018 bei uns einsteigen.
Momentan proben wir für unser aktuelles Stück, das wir im
Mai aufführen werden. Für das aktuelle Stück gibt es keine
freien Rollen mehr.

DELF

DELF

Was ist da überhaupt? Warum sollst du deine Mittagspause mit Französisch verbringen?

Hier kannst du ein weltweit anerkanntes Diplom erwerben, das deine Französischkenntnisse bestätigt.

Dies geschieht auf vier unterschiedlichen Niveaus von A1 (in Klasse 7), A2 und B1 (-> AG) und

B2 (im Neigungsfach Französisch).

Die AG wendet sich somit vor allem an SchülerInnen der Klassen 8 - 10

Es geht um die vier Grundkompetenzen Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben, wobei in der AG das Hörverstehen und Sprechen im Mittelpunkt stehen. Anders als im Unterricht spielt die Grammatik und das Vokabellernen hier keine große Rolle. Jeder kann mitmachen und die Chance nutzen, das Fach Französisch mal von einer anderen Seite kennenzulernen.

Es gibt jedes Schuljahr zwei Prüfungstermine → im Januar (B2) und im Juni für alle übrigen TeilnehmerInnen (A1, A2, B1). Es ist ein tolles Gefühl, nach bestandener mündlicher Prüfung mit Muttersprachlern das Diplom in Händen zu halten.

Bist du interessiert? Dann kannst du auch den kostenlosen Online-Test auf www.klett.de/delf absolvieren... oder du kommst direkt

 

dienstags in der 7. Stunde (12.55 Uhr)

in Raum 507

Latein (Herr Dr. Eicks)

Latein (Herr Dr. Eicks)

Für alle Schülerinnen und Schüler der Kursstufe mit fortgeschrittenen Lateinkenntnissen.
In der AG wollen wir uns spielerisch, ohne Druck und jeglichen Prüfungszwang mit den Inhalten beschäftigen, die Gegenstand eines vierstündigen Neigungskurses sind: Höhepunkte, also gleichsam ‚Sternchen’stunden, der lateinischen Literaturgeschichte in Prosa und Poesie, es wird übersetzt, aber auch anhand von zweisprachigen Texten nach Herzenslust interpretiert.
Die zwei AG-Stunden können auf die geforderte Wochenstundenzahl angerechnet werden.

Termin: Montag, 8. + 9.Stunde

Ort: Raum 312

Kunst-AG

Kunst-AG

Was machen wir?
Jeder kann Vorschläge einbringen.
Manches kann man besser in Gemeinschaft umsetzen.
Du kannst einfach etwas ausprobieren oder mitmachen.

 

Bisher:
Streetart
Kuscheltierskulptur
Fotogramm im Fotolabor
Graffiti im Schulhaus
Betonguss
Ölmalerei
Lochkamera
Fotos entwickeln

 

 

Leitung:
Frau Goldberg
meistens auf der 5er Etage unterwegs

Aquaristik-AG

Aquaristik-AG

Die Aquaristik-AG ist eine Kooperation zwischen Schule und den Aquarienfreunden Metzingen. Sie findet regelmäßig freitags von 13.15 bis ca. 15 Uhr auf Ebene 2 im Aquarien-Raum statt.

In dieser Zeit werden die Aquarien gepflegt (Teilwasserwechsel, Filterreinigung), es findet ein Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern statt, aber es werden auch Projekte geplant und umgesetzt, z.B. Einrichtung des Aquariums in der Reha-Klinik 1 und zur Zeit in der Reha-Klinik 2. Es gibt auch immer wieder Gelegenheiten, Aquarienbörsen zu besuchen.

Interessierte Schülerinnen aller Altersstufen dürfen freitags dazukommen und "hereinschnuppern". Wenn sie sich für eine Teilnahme entschieden haben, sollten sie aber mindestens ein halbes Jahr (besser ein Schuljahr) regelmäßig dabei sein und zuverlässig mitarbeiten. Fragen werden gerne von den beiden AG-Leitern Friederike Hillmann : hi@geg-bu.de oder Gerhard Geiger: aquafrd@googlemail.com per e-mail beantwortet.

Schulsanitäter

Schulsanitäter

Die Schulsanis – ein starkes Team

Blutende Nasen, verstauchte Knöchel und andere Unfälle…weißt du was zu tun ist?

Mit und ohne Vorkenntnis - jeder Schüler ab der 7. Klasse ist herzlich willkommen!

Fit gemacht werdet ihr durch eine praxisnahe Erste Hilfe-Ausbildung. Ihr lernt zum Beispiel wie man Wunden versorgt oder verstauchte Knöchel schient, damit im Notfall kompetent geholfen werden kann.

Nach der Grundausbildung treffen wir uns einmal im Monat, um Theorie und Praxis für den Alltag aber auch für große Veranstaltungen wie das Sportfest aufzufrischen. Bei all der Ernsthaftigkeit soll der Spaß natürlich auch nicht zu kurz kommen!

 

Wer? Schüler ab Klasse 7

Wann? Mittwoch, 7. Stunde

Wo? Sanizimmer

 

Wenn Du Lust bekommen hast, in der AG Schulsanitätsdienst mitzuwirken oder noch Fragen hast, wende Dich gerne an uns!

 

Wir freuen uns auf Euch!

Frau Redinger & Herr Aißlinger

 

Bandworkshop

Bandworkshop

Wie finde ich Mitglieder für mein Bandprojekt? Wo können wir proben? Wie schreibt man einen Song?

Das sind nur einige der Fragen, die sich junge Musikerinnen und Musiker stellen. Antworten darauf werden seit zwei Schuljahren am Graf-Eberhard-Gymnasium gegeben. Hier steht den Schülerinnen und Schülern ein voll ausgestatteter Proberaum zur Verfügung. Und sie werden von einem Lehrer betreut, der selbst langjährige Band- und Songwritererfahrung hat. Ein Mal pro Schuljahr haben die Schulbands – die, die den Bandworkshop besuchen und auch die, die auf eigene Faust proben – die Möglichkeit, einen Liveauftritt zu spielen und dabei ihre Lieder und ihr Können zu präsentieren. Die Bandnight am GEG. Sie hat bereits eine lange Tradition an dieser Schule und für viele Musikerinnen und Musiker war sie das Sprungbrett für eine musikalische Karriere nach der Schule.


Ansprechpartner für alle, die sich für den Bandworkshop interessieren oder die den Proberaum nutzen wollen ist Herr Allmendinger.

Der Bandworkshop findet freitags ab 14 Uhr statt. Termine werden nach Absprache mit den Interessenten vereinbart.

Neuigkeiten, Termine und Musiker- bzw. Bandgesuche siehe Anschlagtafel "Bands" neben dem Abi-Raum!