Auslandsberatung

Am GEG gibt es einen AK Ausland und individuelle Beratung und Betreuung für alle die ins Ausland wollen oder von dort kommen.

Auslandsaufenthalte schon während der Schulzeit stellen eindeutig eine Investition in die eigene Zukunft dar. So geht es bei einem solchen Aufenthalt, der sich meist in einem Zeitraum von etwa 2 Monaten bis zu einem Jahr bewegt, nicht nur um die Verbesserung der Fremdsprachenkenntnisse. Bei solch einem Aufenthalt wird die gesamte Persönlichkeit des Jugendlichen weiterentwickelt und insbesondere die Eigenverantwortlichkeit gestärkt.
Um möglichst vielen Schülern die Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes näher zu bringen, bietet unser „Arbeitskreis Ausland“, ein schulinternes Netzwerk aus Schülern und Lehrern, die über entsprechende Auslandserfahrungen verfügen, neben jährlichen Infoveranstaltungen auch Einzelberatungen an. Dabei werden interessierte Schüler und deren Eltern bei ihrem Entscheidungsprozess begleitet.
Schüler, die von ihrem Auslandsaufenthalt zurück sind, betreuen außerdem im Rahmen eines Patensystems ausländische Gastschüler an der Schule und stellen so ihre neu gewonnen kulturellen und sprachlichen Fähigkeiten der Schulgemeinschaft zur Verfügung.