Projekt Schulversammlung

Am Graf-Eberhard-Gymnasium Bad Urach ist es uns wichtig unseren Schülerinnen und Schüler das Gefühl zu geben, sich mit ihrer Meinung ernst genommen zu fühlen. Dazu gehört auch ihnen zu helfen, sich mit abweichenden Standpunkten anderer auseinanderzusetzen und gemeinsam tragfähige Kompromisse zu erreichen.

Das von der Schulklimagruppe, einer aus Schülern und Lehrern bestehenden Arbeitsgruppe, vorgeschlagene Projekt „Gemeinsam Demokratie Gestalten“ sieht in Anlehnung an die antike athenische Demokratie die Gründung einer Schulversammlung vor. Dabei handelt es sich um ein Gremium aus 30 Schülern und 4 Lehrern, dessen Mitglieder proportional zur Größe der einzelnen Klassen- und Jahrgangsstufen bzw. des Kollegiums ausgelost werden. Diese Versammlung wird sich in den folgenden Monaten drei Mal ganztägig treffen und wird unter externer, neutraler Moderation darüber diskutieren, wie zeitgemäße Regeln zum sinnvollen Umgang mit Handys, Smartphones u.ä. an unserer Schule aussehen könnten.

Ausführliche Beschreibung

Ausführliche Beschreibung

Hier finden Sie eine ausführliche Beschreibung des Projekts wie sie im Elternbrief vom November 2017 veröffentlicht wurde.

Präsentation des Projekts

Präsentation des Projekts

Bei der Vollversammlung Mitte NovemberP wurde der gesamten Schulgemeinschaft das Projekt in Form einer Präsentation vorgestellt. Dabei ging es natürlich auch darum, auf die Abstimmung für den Sparta-Förderwettbewerb hinzuweisen.

Zeitplan für das Projekt

Zeitplan für das Projekt

Die folgende Übersicht zeigt die Etappen des Projekts vom Start im November 2017 bis zum Frühjahr 2018:

Mitglieder der 1. Schulversammlung

Mitglieder der 1. Schulversammlung

Die endgültige Teilnehmerliste steht nun fest.

1. Sitzung der Schulversammlung am 06.12.2017

1. Sitzung der Schulversammlung am 06.12.2017

Der genaue Ablauf der ersten Sitzung steht nun fest und kann eingesehen werden.