Besuch von der Insel

von Admin

Besuch von der Insel

von Michael Jaesrich

Die Gäste wurden von ihren deutschen Partnerschülern schon am Flughafen in Stuttgart abgeholt und waren dann für eine Woche bei ihren Gastfamilien im Ermstal untergebracht. Die Abenteuerlust unserer Gäste wurde gleich am Samstag auf die Probe gestellt, als die ganze Gruppe die verschlungenen und hohen Baumpfade des Kletterparks Lichtenstein eroberte. Der Sonntag bot ein wenig Erholung und gehörte ganz den Gastfamilien. Die neue Woche ermöglichte unseren Gästen unterschiedlichste Einblicke in das Leben hier in der Region. Die englischen Schülerinnen und Schüler schnupperten in den deutschen Unterrichtsalltag hinein und besuchten die altehrwürdige Universitätsstadt Tübingen. Doch auch Natur und Kulinarisches durften nicht zu kurz kommen. Eine Wanderung durch den wunderschönen Herbstwald zum Uracher Wasserfall, eine Backhausführung mit Brezelschlingen und der Besuch bei Ritter Sport in Waldenbuch rundeten das Programm ab. Die Erfahrungen in der Schokowerkstatt des schwäbischen Mittelständlers werden wohl vielen unserer Gäste angenehm in Erinnerung bleiben.
Am Mittwoch fand der traditionelle englische Abend statt, bei dem die englischen Schüler ein abwechslungsreiches Programm mit Poesie, Landeskunde, Gesang und Tanzeinlagen zum Besten gaben und alle die von den Gastgebern gezauberten Leckereien genießen durften. Alles in allem ein rundum gelungener Austausch, zu dem auch die goldene Oktobersonne einen wertvollen Beitrag geleistet hat. Und so hoffen wir das die schwäbisch-englische Partnerschaft noch viele Jahre blühen wird und danken an dieser Stelle auch ganz besonders den beteiligten Lehrerinnen des Graf-Eberhard-Gymnasiums: Anne Bühler, Helga Isert und Rebekka Schneeweiß und der ganzen Englisch-Fachschaft.

Zurück