Die Schülerakademie 2016 bot interessante Einblicke

von Admin

Die Schülerakademie 2016 bot interessante Einblicke

„Würfeln ohne zu würfeln“ oder „Vom Blech zur Dichtung“

Im Rahmen der Berufs- und Studienorientierung erhielten die Schüler der Klassen 10 auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, mit Hilfe der Schülerakademie, auf ihrem Weg zur Berufsentscheidung, einen Schritt weiter zu kommen. Die Schülerakademie ist eine Besonderheit am GEG und in ganz Baden-Württemberg einmalig. Sie konnte dieses Jahr zum 7. Mal mit erstmals 7 Angeboten durchgeführt werden.

So haben sich namhafte Firmen wie Aldi Süd, Robert Bosch GmbH, Eissmann Automotive Deutschland GmbH, ElringKlinger AG, Kreissparkasse Reutlingen, Uraca GmbH & Co. KG sowie die BruderhausDiakonie bereit erklärt, den Schülerinnen und Schülern des GEG einen sehr speziellen Einblick in ihren Berufs-Alltag zu geben.

Bei den, von den Firmen eigens für die Schülerakademie entwickelten Konzepten, ging es nicht nur darum die jeweilige Firma oder Einrichtung, sondern v. a. in praktischen Tätigkeiten verschiedene Berufsfelder kennenzulernen. So wurde z. B. bei Uraca eine Pumpe zusammengebaut, bei KSK ein Businessplan für eine Existenzgründung erarbeitet oder bei Bosch ein elektronischer Würfel gebaut. Dank dieser praktischen Phase konnten die SchülerInnen sehr gut erkunden, was sich hinter verschiedenen Berufsbildern, wie z. B. Maschinenbauingenieur, Sozialpädagoge oder Diplom-Kaufmann verbirgt. Insgesamt nutzte über die Hälfte der Jahrgangsstufe 10 diese einzigartige Möglichkeit unserer Schule

Wir danken unseren langjährigen Partnern für ihr außergewöhnliches Engagement. So war die Schülerakademie auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg.

Zurück