Es wird bald warm ums Herz

von Michael Jaesrich

Es wird bald warm ums Herz

Vor einigen Tagen hat sich der große Schulhof des GEG in eine gewaltige Baustelle verwandelt. Der Boden wurde aufgerissen und riesige Rohrteile wurden zentimetergenau in die vorgesehenen Schächte verlegt. Was ist da los?

Die Stadt Bad Urach setzt in diesem Sommer ein lang diskutiertes Projekt zur Wärmeversorgung um. Das heiße Wasser der Uracher Thermalquellen soll nun genutzt werden, um die umliegenden Gebäude, darunter auch das Graf-Eberhard-Gymnasium, umweltfreundlich und kostengünstig zu heizen. Aus diesem Grund wird das GEG derzeit von vielen fleißigen Bauarbeitern, die mit beeindruckenden Gerätschaften angerückt sind, an das neue Nahwärmenetz angeschlossen. Obwohl jeder Arbeitsschritt unter unserem Schulhof neue Überraschungen für die Konstrukteure bereithält, kommen die Arbeiten gut voran und wir hoffen, dass unsere Schule schon bald von diesem ambitionierten Projekt profitieren kann.

 

Zurück