Musikalische Talente am GEG

von Michael Jaesrich

Musikalische Talente am GEG

Michael Jaesrich

Die einzelnen Schülerinnen und Schüler spielten, sangen, ja interpretierten Werke unterschiedlichster Künstler und aus verschiedenen Epochen: Bach, Mozart, Schumann, Händel, Schubert und Chopin gehörten selbstverständlich zum Repertoire, aber auch Stücke von Max Bruch, Carl Heinrich Graun, Eugene Bozza, Jardanyi Pal und Benedetto Marcello kamen zur Aufführung. Es ist an dieser Stelle schlichtweg nicht möglich, all die dargebotenen Komponisten anzuführen, will man den Rahmen dieses Artikels nicht sprengen. Es wird aber wohl ersichtlich, wie abwechslungsreich und spannungsvoll der Abend verlaufen ist.

Was für ein musikalisches Talent das Ermstal zu bieten hat, aber auch wie viel Mühe und welch großen Fleiß die beteiligten Jungmusiker in die Vorbereitung dieses Abends gesteckt haben, ist ohne Frage beeindruckend. Die Schülerinnen begeisterten zudem auf zahlreichen Instrumenten und boten dementsprechend weitgefächerte Klangerlebnisse: Beteiligt waren Antonia Raißle mit dem Violoncello, Marita Herrendorf mit der Klarinette und Sophia Rapp und Deborah Kasparian mit der Violine. Am Klavier brillierten gleich eine ganze Reihe von Schülerinnen und Schülern: Melinda Peschut, Julia Dotzel und Lea Theresa Vincent, die später auch noch mit der Querflöte begeistern konnte. Komplettiert wurde das Trio der Querflötistinnen durch die äußerst überzeugenden Interpretinnen Fanny Staudinger und Carolin Euchner. Doch nicht nur instrumentaler Höchstgenuss wurde geboten, auch Gesangseinlagen verzauberten das zahlreich anwesende Publikum; Ihr vokales Talent präsentierten David-Leon Stede und Hannes Nedele.

 

Am Ende des musikalischen Marathons zeigte sich das Publikum begeistert und der langanhaltende Applaus war die verdiente Belohnung und Würdigung für das engagierte Ensemble. Wir freuen uns alle schon auf das nächste Jahr und hoffen, dass sich auch dann wieder so viele musikbegeisterte Interpreten und natürlich Zuhörer finden werden.

Zurück