Das Langlaufteam des GEG greift an!

von Michael Jaesrich

Das Langlaufteam des GEG greift an!

Michael Jaesrich

Eigentlich sollte das Rennen in Isny stattfinden, doch die schlechten Schneeverhältnisse ließen einen geordneten Ablauf dort nicht zu. Von der nun doch sehr langen Anreise ließen sich unsere GEG-Langläufer aber natürlich nicht abschrecken…schließlich handelt es sich ja um Ausdauersportler! Die Wetterbedingungen waren jedoch auch im Allgäu nicht perfekt. Schnee hatte es zwar genug, dieser fiel aber während des gesamten Rennens in großen Mengen und erschwerte die Sicht. Zusätzlich hatten unsere Skiasse auch mit starkem Wind zu kämpfen. Dennoch absolvierten unsere Jungs alle das Drei-Kilometer-Rennen in Skating-Technik erfolgreich: Jari Alber belegte einen hervorragenden siebten Platz (13:53,0), Luis Füllemann eroberte Platz zwölf (15:17,6) und Jonas Wack rundete das Feld mit seinem zweiundzwanzigsten Platz ab (17:59,0). Bei über zweihundert Startern ist dieses Resultat mehr als respektabel und wir gratulieren unseren Langläufern herzlich zu diesen tollen Ergebnissen.

Der einzige Wermutstropfen liegt im Umstand, dass unser GEG-Team nicht in die Mannschaftswertung aufgenommen werden konnte. Die Jungs waren in der Wettkampfklasse 3 angetreten, wo mindestens vier Starter hätten antreten müssen. Unser vierter Läufer Luca Schill war aber kurzfristig erkrankt. So heißt es nun den Blick in die Zukunft richten: Offensichtlich haben wir ein tolles Langlaufteam am GEG und nächstes Jahr greifen wir auch im Mannschaftswettbewerb an: GO GEG!!!

 

Zurück