Termine

Terminübersicht »
Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Neuigkeiten

Neuigkeiten filtern Alle NeuigkeitenSMV
Ist der Mensch ein Tier?

Ist der Mensch ein Tier?

von Michael Jaesrich

Was soll man da nur sagen?....Famos? Fantastisch? Sie haben es wieder getan! Die Theater-AG des GEG hat auch dieses Jahr wieder bewiesen, dass sie zu dramatischen Höchstleistungen fähig ist. Die ambitionierte Gruppe unter der Leitung Mathias Eicks‘ wagte sich mit dem „Reineke Fuchs“ frei nach Goethe an einen der spannendsten und traditionsreichsten Stoffe deutschsprachiger Literatur. Ist der Mensch ein Tier? Lassen sich gut und böse wirklich auseinanderhalten? Hinter der Maske des Tierischen wurden diese Fragen dramatisch eindrucksvoll verhandelt.

Weiterlesen …

Gemeinsam unterwegs für die Klassenkasse

von Admin

Wir, die Klasse 5c waren am Samstag, den 9.6.2018 beim Stadtlauf in Bad Urach am Start, um für das Schullandheim Geld zu erlaufen. Um 15.15 Uhr trafen wir uns am Rathaus. Dort warteten schon Frau Schöne und Frau Hillmann auf uns.

Weiterlesen …

Ermstallauf 2018 -  Große Gruppe, großer Sport!

Ermstallauf 2018 - Große Gruppe, großer Sport!

von Admin

Es ist Sonntagmorgen, kurz vor 9 Uhr, Du stehst mit Hunderten mehr oder weniger nervöser Zeitgenossen auf der Immanuel-Kant-Straße vor dem GEG und wartest darauf, in beginnender Sommerhitze durchs Ermstal zu rennen, dafür hast Du auch noch Geld bezahlt, Du weißt, dass da vorne Typen stehen, die werden die Strecke in 30 Minuten (oder sowas) runtersprinten und dann im Ziel locker einlaufen, während Du noch mit Strecke, Hitze oder dem berühmten inneren Schweinehund kämpfen wirst… sowas bringt´s ???

Weiterlesen …

Mit Alexander v. Humboldt zum zweiten Platz!

Mit Alexander v. Humboldt zum zweiten Platz!

von Michael Jaesrich

Ganz herzlich gratulieren wir Moritz Höller (9a), der den zweiten Landespreis beim diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen errungen hat. Seit nunmehr fünf Jahren nimmt das Graf-Eberhard-Gymnasium unter Federführung  Susanne Kiesels an diesem wichtigen Wettbewerb teil und Moritz Höller fügte dieser Erfolgsgeschichte mit seinen Leistungen nun ein neues Kapitel hinzu.

Im Zuge des Wettbewerbs musste sich Moritz Höller anspruchsvollen Aufgaben stellen: Der schriftliche Prüfungsteil setzte sich aus Arbeiten zur Landeskunde, sowie Hör- und Leseverstehenstests zusammen. Im zweiten, eher produktionsorientiert und kreativ ausgerichteten, Teil der Prüfungen war eine Kurzdokumentation über eine berühmte Persönlichkeit zu erstellen. Moritz Höllers Arbeit über Alexander von Humboldt überzeugte die Jury offenbar und so konnte er bei einem Teilnehmerfeld von mehr als 400 Schülern im Fach Englisch den zweiten Landespreis erringen. Zu dieser Leistung gratuliert die ganze Schule!

 

 

 

 

Weiterlesen …

Aller guten Dinge sind drei!!! Re-Rezertifizierung des BoriS-Siegels

Aller guten Dinge sind drei!!! Re-Rezertifizierung des BoriS-Siegels

von Michael Jaesrich

Wir sind stolz! Stolz darauf zum zweiten Mal hintereinander, nach 2010 und 2013, die Rezertifizierung für das BoriS-Siegel erfolgreich absolviert zu haben. Die gesellschaftliche und mediale Diskussion,  ob und inwiefern die gymnasiale Schulbildung auf das spätere Leben und besonders die berufliche Zukunft vorbereitet, flammt in regelmäßigen Abständen auf. Schon seit vielen Jahren versuchen wir deshalb  sowohl den traditionell gymnasialen Werten und den Anforderungen einer sich schnell veränderten Berufswelt Rechnung zu tragen. Das BoriS-Berufswahlsiegel ist Ausdruck und Anerkennung unserer Arbeit.

Weiterlesen …

Sommerkonzert 2018

Sommerkonzert 2018

von Michael Jaesrich

Gut gefüllt war die Rietenlauhalle in Hülben am vergangenen Dienstag: Das GEG hatte zum Sommerkonzert geladen. Diese Veranstaltung bietet seit vielen Jahren die perfekte Kulisse, das große musikalische Spektrum unserer Schule einem breiten Publikum zu Gehör zu bringen.

Weiterlesen …

Das junge Theater auf Ganovenjagd

Das junge Theater auf Ganovenjagd

von Michael Jaesrich

Mit ihrem spannenden Kriminaldrama „Die fabelhaften Fünf und der lachende Heilige“ (von Stefan Schröder) begeisterte die Junge Theater-AG  des Graf-Eberhard Gymnasiums am Dienstag den 19. Juni  ihr Publikum. Die engagierten Schauspieler um Christoph Nörr und seine Co-Regisseurin Kim Kober brachten eine mitreißende Geschichte über mysteriöse Kircheneinbrüche in Bad Urach, einen kriminalistisch versierten Freundeskreis und eine stark überforderte Polizei auf die Bühne.

Weiterlesen …

Geld regiert die Welt?

Geld regiert die Welt?

von Michael Jaesrich

Unter der Leitung der Kunstlehrerin Lioba Beuter haben die Klassen 6a, 6b, 6c eigene Geldscheine entworfen und gedruckt. Kriminelle Machenschaften am GEG oder spannendes Kunstprojekt??? Lesen Sie mehr und betrachten Sie die beeindruckenden Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler.

Weiterlesen …

Die Chemie hat gestimmt! - J2-Exkursion nach Ludwigshafen

Die Chemie hat gestimmt! - J2-Exkursion nach Ludwigshafen

von Michael Jaesrich

Auf den Weg zur Badischen Anilin- und Sodafabrik machte sich am Donnerstag den 3. Mai eine Gruppe Abiturienten mit ihren Begleitlehrern Gerti Redinger und Friederike Hillmann. Badische Anilin- und Sodafabrik…Was bitte ist das? Besser bekannt ist das Unternehmen mit Sitz in Ludwigshafen wohl unter seinem Kürzel BASF und genau diesen Weltkonzern erkundeten die Schülerinnen und Schüler im Zuge der J2-Exkursionen über zwei Tage hinweg.

 

Weiterlesen …

Lebendige Geschichte in Berlin

Lebendige Geschichte in Berlin

von Michael Jaesrich

Berlin, die Hauptstadt…das war das Ziel der J2-Exkursion der vierstündigen Geschichtskurse in diesem Jahr. Drei Tage lang erkundeten 22 Schülerinnen und Schüler mit ihren beiden Begleitlehrern die Metropole an der Spree. Nirgendwo sonst im Land lassen sich auf so engem Raum derart viele historische Stätten besuchen, die in direktem Zusammenhang mit den Sternchenthemen des diesjährigen Abiturjahrgangs stehen.

Weiterlesen …