Termine

Terminübersicht »

May 11

Nachtermine der schriftlichen Abiturprüfung

May 14

BOGY-Schullandheim 10a und 10c

May 24

Fachpraktische Abiturprüfung Sport

May 26

Christi Himmelfahrt

May 27

Beweglicher Ferientag

Jun 04

Pfingstferien

Jun 20

Studienfahrten Kl.11

Jun 21

Finanzforum (3.-6. Std.; Kl.12)

Jun 23

Bekanntgabe der Ergebnisse der schriftlichen Abiturprüfung

Jun 30

Mündliches Abitur am GEG

Jul 04

Mündliches Abitur am GEG

Jul 05

Sommerkonzert (Rietenlauhalle Hülben)

Jul 16

Abiball (Schillerhalle Dettingen)

Jul 19

Zeugniskonferenzen

Jul 22

50km-Wanderung

Jul 25

50km-Wanderung (Alternativtermin)

Jul 25

Mini-WM

Jul 27

Letzter Schultag

1./2. Std.: Unterricht nach Plan / CleanUp-Aktion

während 2. Std.: Beginn der Vollversammlung

ab ca. 10 Uhr: große Pause

4. Std.: Klassenlehrer/innen bzw. gemeinsame Zeugnisausgabe Kl. 11 durch Oberstufenberater

Jul 28

Sommerferien 2022

Neuigkeiten

Neuigkeiten filtern Alle NeuigkeitenSMV

von

Der Nikolaus war da!

Wie auch schon in den letzten Jahren, wurde das GEG am Montag den 6. Dezember von einer ganzen Schar fröhlicher Nikoläuse überrascht. Organisiert vom Arbeitskreis Soziales wurden kleine Gabensäckchen mit süß-nussigem Inhalt von der SMV an alle GEGler verteilt; egal ob Lehrer, Schüler, oder Mensateam. Wir freuen uns sehr, dass diese schöne Tradition auch in diesen doch sehr beschwerlichen Zeiten, die viele andere liebgewonnene Aktivitäten behindert, weiter am Leben gehalten wurde. Und so sei allen Beteiligten aufs Herzlichste gedankt: Viele lachende Gesichter bezeugten auch dieses Jahr wieder den Erfolg der Nikolausaktion.

von

Ausgesprochen gut gelesen!

Die Welt der Hörbücher beweist es uns: Vorlesen ist eine Kunst! Eine Kunst die der Übung, der Vorbereitung und vor allem eines intensiven Einfühlungsvermögens bedarf. Umso wichtiger ist es, diese alte Tradition gerade an den Schulen zu pflegen und interessierten Schülerinnen und Schülern in Form des Vorlesewettbewerbs Chancen zur Erprobung ihrer Fähigkeiten zu bieten.

von

Welt-Aids-Tag 2021

Am ersten Dezember wird traditionell der Welt-AIDS-Tag begangen, an dem auf die Situation der an der tückischen Immunschwächekrankheit Leidenden aufmerksam gemacht, bzw. über die Möglichkeiten der Ansteckung informiert werden soll. Zudem muss leider weiterhin betont werden, wie wichtig ein Miteinander ohne Vorurteile und Ausgrenzung ist. Die SMV am Graf-Eberhard-Gymnasium beteiligt sich seit Jahren an der Kampagne und so verteilten Mitglieder des AK-Soziales auch dieses Schuljahr wieder Info-Material und rote Schleifen gegen Spenden an Schüler und Lehrer. Die Einnahmen fließen zu 100% an die AIDS-Hilfe in Tübingen eV. Wir danken an dieser Stelle den Mitgliedern unseres AK’s ( Leo Rabuser, Sophie Munz, Teresa Arena, Eda Orhol und Tim Rabuser), natürlich allen Spendern und hoffen, dass unser Beitrag ein kleiner Baustein im Kampf gegen die Krankheit sein kann.

von

"Christoesker Weihnachtsbaum"

Wer die letzte große Installation der verstorbenen Verhüllungskünstler Christo und Jean-Claude besichtigen wollte, hat hoffentlich die Chance genutzt und war im Herbst in Paris…wenn nicht; dann lohnt sich vielleicht ein Ausflug zum GEG nach Bad Urach.

Pünktlich zum Beginn der Adventszeit wurde der diesjährige Weihnachtsbaum auf dem Vordach des Neubaus ent- oder besser gesagt verhüllt. Das Team um Gesine Goldberg hat sich offensichtlich inspirieren lassen und eine spannende Weihnachtsinstallation errichtet. Der mit weißem Stoff verhüllte Baum wird in den nun dunklen Morgen- und Abendstunden, dank des großartigen Einsatzes unseres Technik-AK’s, von innen heraus in unterschiedlichsten Farben illuminiert und bietet in diesen doch beschwerlichen Zeiten ein wenig Weihnachtsglanz für die noch müde ankommenden bzw. heimkehrenden GEGler.  

Umrahmt wird der Baum von ebenfalls verhüllten Stühlen, die metaphorisch einladen, Platz zu nehmen und ein wenig im Lichte des Kunstwerks zu verweilen. Verantwortlich für diesen Teil des Ensembles ist die „Kleine Kunst-AG“ unter Leitung unserer Schülerin Ivana Juric.

Wir hoffen nun alle  sehr auf eine besinnliche Adventszeit, die mehr Licht als Schatten bieten wird und bedanken uns bei allen an dieser großartigen Aktion Beteiligten.

von

Die SMV formiert sich!

Die Coronapandemie hat in den letzten anderthalb Jahren alle Bereiche des schulischen Lebens stark beeinflusst, doch besonders hart getroffen wurde die Arbeit der SMV. Das traditionell reichhaltige und vielfältige Programm, welches engagierte Schülerinnen und Schüler im Rahmen der SMV am GEG gestaltet haben, kam durch die coronabedingten Sicherheitsvorkehrungen fast vollständig zum Erliegen: Keinen Schwoof, kein SMV-Wochenende, kein Schulball etc. etc. Nun hoffen wir, dass im aktuellen Schuljahr langsam wieder Veranstaltungen möglich sein werden und entsprechend euphorisch startete die SMV in ihr neues Arbeitsjahr

von

Auf dem Weg zur Biosphärenschule

Schon seit Jahren wächst am GEG das Angebot diverser auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz ausgerichteter Projekte. Das Zentrum der Aktivitäten bildet dabei unser „Schulgütle“, auf dem unterschiedlichste Klassenstufen verschiedene Projekte durchführen, um mehr über die ökologischen Zusammenhänge und den großen Wert der uns umgebenden Naturlandschaft zu erfahren. Das Biosphärenzentrum Schwäbische Alb bietet nun auch weiterführenden Schulen die Möglichkeit, ihre Aktivitäten fachmännisch begutachten und begleiten und sich am Ende eines intensiven Prozesses als offizielle Biosphärenschule zertifizieren zu lassen. Diese Chance lassen wir uns als Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeitsbildung natürlich nicht entgehen.

von

Sicheres GEG- Sanitag 2021

Das GEG ein gefährlicher Ort? – Nein eigentlich gar nicht! Aber warum braucht es dann Schulsanitäter an unserem Gymnasium. Diese Frage könnte man sich natürlich stellen, doch wenn man bedenkt, dass mehr als 700 Personen täglich einen großen Teil ihrer Zeit an der Schule verbringen, wird klar, dass auch hin und wieder ein Unfall passieren kann: Aufgeschlagene Knie, verstauchte Knöchel, Kopfweh oder Übelkeit.

Und so sind wir glücklich, dass es bereits seit vielen Jahren eine unerschrockene Gruppe von Schülern und Lehrern besteht, die im Zuge der Sani-AG zeitnahe Ersthilfe anbietet und mithilft die Schule noch sicherer zu machen. Nun versammelte sich die Gruppe zu ihrem traditionsreichen Kennenlern- und Übungstag, um auch das kommende Schuljahr in altgewohnter Professionalität bewerkstelligen zu können.

von

7 und 8 Moving up!!!

Die Pandemie ist zwar noch nicht vorbei, aber so langsam haben wir alle Strategien entwickelt mit der Situation zu leben und trotz aller Widrigkeiten ein möglichst „normales“ Schulleben zu gewährleisten. Konnten wir im letzten Schuljahr quasi überhaupt keine außerunterrichtlichen Aktionen durchführen, so soll dieses Schuljahr, natürlich mit allen nötigen Vorsichtsmaßnahmen, alles menschenmögliche getan werden, damit unsere Schülerinnen und Schüler neben dem Kernunterricht auch an vielen sozialen Ereignissen teilnehmen können, die das Schulleben ausmachen und die Entwicklung junger Menschen voranbringt. Und so freuen wir uns riesig, dass letzte Woche unsere traditionellen Sportwettbewerbe für die Mittelstufe stattfinden konnten: 7Up und Move8!!!

von

Willkommen am GEG!!!

Ganz herzlich begrüßen durften wir am Dienstag den 14. September 97 neue Schülerinnen und Schüler. Aufregung, Vorfreude, vielleicht auch ein wenig Anspannung lag in der Luft, als sich gegen acht Uhr die erste Gruppe der neuen Fünftklässler, begleitet von Eltern und Geschwistern, vor der Turnhalle des GEG versammelte. Der ungewöhnliche Ort und die Doppelung der Feier, die je einmal für die Klassen 5 a und 5b und die Klassen 5c und 5d durchgeführt wurde, waren den „Coronaregeln“ geschuldet, doch das Organisationsteam hat keine Mühen gescheut auch in diesem besonderen Jahr eine würdige Begrüßungsfeier zu gestalten.

 

von

Talente am GEG

Seit einiger Zeit versuchen wir am GEG vermehrt , Schülerinnen und Schülern vielfältige Förderangebote nahe zu bringen. Das Programm „Talent im Land“ ist einer dieser Bausteine. An dieser Stelle sollen Fotios Kemalis und Dilara Yavuz zu Wort kommen, die seit letztem Schuljahr Stipendiaten dieses Programmes sind und bereits reichhaltige Erfahrungen sammeln konnten:

Das folgende Interview wurde von unserer Kollegin Getrud Domke geführt:

Du bist seit diesem Schuljahr Stipendiat der Stiftung Talent im Land (TIL). Das Stipendienprogramm Talent im Land unterstützt begabte Schülerinnen und Schüler aus Baden-Württemberg, die aufgrund ihrer sozialen Herkunft Hürden zu überwinden haben, auf ihrem Weg zum Abitur. Finanzielle Förderung, ein begleitendes Seminarprogramm und individuelle Beratung helfen den Jugendlichen dabei, die eigenen Begabungen zu entfalten und ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen....