Der letzte Schliff für's Sportabitur

von Michael Jaesrich

Der letzte Schliff für's Sportabitur

Michael Kupka & Michael Jaesrich

Dreiundzwanzig motivierte GEGler absolvierten dort drei Tage lang ein anstrengendes Trainingsprogramm. Sandra Narr, die ebenfalls Sport am GEG unterrichtet, läutete die Trainingseinheiten früh morgens mit einem musikalischen Fitnessprogramm ein und bereitete die jungen Sportler so perfekt auf die herausfordernden Aufgaben des Tages vor. Im Anschluss wurden nacheinander alle Prüfungsspielformen in den Ballsportarten Handball, Volleyball und Fußball Stück für Stück erarbeitet. In den Bereichen Leichtathletik, Schwimmen, Turnen und Gymnastik/Tanz wurde vor allem an der richtigen Technik gefeilt. Die vier anstrengenden Trainingseinheiten am Tage, wobei der Spaß am Spiel nicht zu kurz kommen durfte, wurden durch leckere und gesunde Mahlzeiten, sowie den gemütlichen abendliche Ausklang im "Sportlerstüble" eingerahmt. Nach dieser intensiven und professionellen Vorbereitung sind nun alle Voraussetzungen für erfolgreiche Abiturprüfungen geschaffen. Es bleibt uns nur noch, allen GEG-Sportlern das notwendige Quäntchen Glück und ganz viel Erfolg zu wünschen.

Zurück