Hello, Salut und Salve...Fremdsprachenabend am GEG

von Michael Jaesrich

Hello, Salut und Salve...Fremdsprachenabend am GEG

Wie schon in den vergangenen Jahren war die Mensa beim Fremdsprachenabend des GEG bis auf den letzten Platz besetzt. Die Fachschaften Französisch, Englisch und Latein hatten gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern ein abwechslungsreiches und spannendes Programm vorbereitet und gespannt erwarteten die Beteiligten ihren Auftritt.

Und dann brach sich das Spektakel Bahn. Sketche, Witze, kurze Szenen, Rapstexte, Dialoge und Lieder wurdn auf Englisch, Französisch und Latein präsentiert. Ein wahrhaft positiv-babylonischer Abend. Für die Besucher war es beeindruckend zu sehen, wie schnell die Jugendlichen neue Sprachen aufnehmen und diese dann auch aktiv nutzen können. Das ist schließlich das Ziel eines jeden modernen Sprachenunterrichts und wird es auch in den Folgejahren sein. Entsprechend stellt der Fremdsprachenabend auch eine Art „Werkstattbericht“ dar und soll auch für die kommenden Chancen und Herausforderungen motivieren.

Kulinarisch abgerundet wurde der Abend durch ein gewaltiges Fingerfood-Buffet, dass von Eltern zubereitet und dankenswerterweise gespendet wurde.  

Alles in allem ein sehr gelungener Abend: Capeau!

Zurück