"Preisverdächtig!" - Zahlreiche Abiturienten geehrt

von Michael Jaesrich

Gerdi Redinger & Michael Jaesrich

Denise Huttelmaier erhielt den „Scheffelpreis der literarischen Gesellschaft Scheffelbund“ sowie den Preis der Fachschaft Französisch. Eva Mockler erhielt den Preis der Fachschaft Englisch. Den „Abiturpreis der Deutschen Mathematiker-Vereinigung“ sowie den „Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft“ erhielt Hannes Reichle. Ebenfalls  für besonders herausragende Leistungen im Fach Mathematik sowie das beste Abitur des Jahrgangs wurde Manuel Buchfink geehrt. Den „Preis der Gesellschaft Deutscher Chemiker“ erhielt David Werwein. Die Fachschaft Biologie ehrte Andrea Nowottny für ihre herausragenden Leistungen in Biologie. Sie wurde zudem von der Fachschaft Religion mit dem „Julius Jan-Preis“ im Fach Evangelische Religion geehrt. Auch Julia Obertowski wurde für ihre hervorragenden Leistungen im Fach Evangelische Religion mit dem „Julius Jan-Preis“ geehrt. Kim Kober erhielt den „Paul Schempp Preis der Evangelischen Landeskirche in Württemberg“ sowie den Preis der Fachschaft Gemeinschaftskunde für ihre herausragenden Leistungen. Den Preis der Fachschaft Kunst erhielt Nora Beck für ihre besonderen Fähigkeiten.

Die Sozialpreise des Fördervereins des Graf-Eberhard-Gymnasiums für besonders starkes Engagement für die Schulgemeinschaft gingen an:  Florentine Anderson, Nora Beck, Diana Bonanno, Kim Kober, Moritz Lindmeier, Jakob Manz, Moritz Neuschwander, Carla Rehm, Jennifer Rücker und Lara Oettinger.

 

Herzlichen Glückwunsch allen Preisträgern!

 

Zurück