Verleihung Delf-Urkunde

von Admin

Verleihung Delf-Urkunde

Seit Jahren für die Deutsch-Französische Freundschaft

Am Freitag den 7. März nahmen Susanne Kiesel und Ilse Beck im Tübinger institut culturel franco-allemand die Urkunde zur Anerkennung langjähriger DELF Partnerschulen für das Graf-Eberhard Gymnasium entgegen.

Der Leiter des Instituts Dr. Matthieu Osmont begrüßte die Anwesenden, hob den Stellenwert der Deutsch-Französischen Beziehungen in einem Grußwort hervor und betonte auch die Bedeutung des Fremdsprachenunterrichts in beiden Ländern. Die Möglichkeit an Schulen das von Universitäten und Arbeitgebern international anerkannte DELF-Sprachendiplom zu erwerben, sei für viele Schülerinnen und Schüler eine große Chance. Das französische Kulturinstitut will mit Verleihung der von der Französischen Botschaft ausgestellten Urkunden ein Zeichen des Dankes und der Anerkennung für die treue Partnerschaft der Schulen setzen.

Das Graf-Eberhard-Gymnasium zählt zu den Pionieren dieser Zusammenarbeit. Das GEG nimmt von allen Schulen im großen Regierungsbezirk Tübingen am längsten an diesem Kulturprogramm teil. Bereits seit dem Jahre 2003 bietet das GEG seinen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit das Delf-Diplom auf den verschiedenen Niveaustufen zu erwerben. Jährlich nehmen etwa siebzig Schüler an den Vorbereitungen und den folgenden Examen teil.
Wir hoffen auch in Zukunft auf reges Interesse der Schüler und freuen uns auf diesem Wege die internationale Zusammenarbeit unterstützen zu können.

Zurück